Bilder schreiben Geschichte ...
BAC Bischöfliches Archiv Chur / Schweiz
Portraits der Churer (Fürst-)Bischöfe
© Bischöfliches Archiv Chur - Hof 19 - CH 7000 Chur
www.bistumsarchiv-chur.ch
Bischofsportraits im Rittersaal des Bischöflichen Schlosses [Foto: A. Fischer]
Beschriftungstext 2
Bischofsportraits im Rittersaal des Bischöflichen Schlosses [Foto: A. Fischer] Bischofsportraits im Rittersaal des Bischöflichen Schlosses [Foto: A. Fischer] Bischofsportraits im Rittersaal des Bischöflichen Schlosses [Foto: A. Fischer] Bischofsportraits im Rittersaal des Bischöflichen Schlosses [Foto: A. Fischer] 8
Lucius Iter 1542-1549 stammte aus Chur seit 1506 Domkustos in Chur seit 1539 Dompropst in Chur am 5. Oktober 1541 vom Churer Domkapitel zum Bischof von Chur gewählt beschwor unter Druck die sechs Artikel des Gotteshausbundes von 1541 päpstliche Konfirmation erfolgte am 26. April 1542 Bischofsweihe am 4. Januar 1545 in Meersburg am Bodensee starb am 4. Dezember 1549 in Chur MEHR
7
Paul Ziegler 1505/1509-1541 1471 in Nördlingen geboren nach der Resignation Heinrichs V. [siehe oben, Nr. 6] erhielt Ziegler am 6. Juni 1505 die päpstliche Konfirmation als Administrator des Bistums Chur Ostern 1507 zum Priester geweiht seit 1509 bis 1541 Bischof von Chur Bischofsweihe im Oktober 1517 in Chur verliess den Bischofssitz Chur 1524 gestorben am 25. August 1541 auf der Feste Fürstenburg im Vinschgau MEHR
9
Thomas Planta 1550-1565 geboren am 21. Dezember 1520, stammte aus Zuoz im Engadin seit November 1543 als Domkantor in Chur bezeugt am 21. Dezember 1549 vom Churer Domkapitel zum Bischof von Chur gewählt päpstliche Konfirmation erfolgte am 19. März 1550 Bischofsweihe am 10. Oktober 1551 in Rom (zuvor: Verteidigung seiner Rechtgläubigkeit) kurzzeitige Teilnahme am Konzil von Trient 1551/52 starb am 28. April 1565 während eines Kuraufenthaltes in Bad Fideris MEHR
10
Beat à Porta 1565-1581 geboren 1530 in Davos, besass jedoch das Churer Bürgerrecht seit 1562 Pfarrer in Feldkirch und Churer Domherr am 23. Mai 1565 vom Churer Domkapitel zum Bischof von Chur gewählt päpstliche Konfirmation erfolgte am 24. August 1565 Bischofsweihe im November 1565 in Rom resigniert auf Druck des päpstlichen Legaten am 25. Februar 1580 betreut danach die Pfarrei Tirol-Meran starb 1590 in Dorf Tirol im Burggrafenamt MEHR
11
Peter Raschèr 1581-1601 geboren 1549 in Zuoz im Engadin bis 1578 Pfarrer in Bergün seit 1578 Domkantor in Chur am 3. Juni 1581 vom Churer Domkapitel zum Bischof von Chur gewählt päpstliche Konfirmation erfolgte am 6. November 1581 Bischofsweihe am 25. März 1582 in Feldkirch starb am 3. Januar 1601 in Chur MEHR Zu den Churer Fürstbischöfen des 17. Jahrhunderts
Die Churer Fürstbischöfe des 16. Jahrhunderts